Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Herbarium von 1856

Wussten Sie, was Phanerogame sind? Blütenpflanzen. Nacktsamer und Bedecktsamer. Und solche Blütenpflanzen hat Hermann Wagner aus Weißenfels im heutigen Sachsen-Anhalt, ein Lehrer und bekannter Autor vieler Jugendbücher zur Natur, in den Jahren 1856 und 1857 akribisch gesammelt und konserviert. Ein aufschlussreicher Streifzug durch die heimische Botanik.

310114 Hersteller: Verlag von Aug. Helmich, Bielefeld. Hermann WAGNER: Phanerogamen-Herbarium. Lieferungen 1 - 5 und 7 - 8 (von 8) in 4 Kartonmappen (so original) mit Titel auf dem Vorderdeckel. Typendruck. 335x207 mm. 1856. Jede Lieferung zählt 25 Trockenblumen (Lieferungen 1-3 und 7-8 in einer Mappe), diese sind mit kleinen grünen Glanzpapierstreifen befestigt und mit ihrer gedruckten und nummerierten Bezeichnung versehen. Lieferung 1 ist von 1856, die übrigen von 1857.

Stempel „Gossee Dresden“ auf allen 3 Vorderdeckeln, ein Schließband fehlt an der ersten Mappe, gelegentlich etwas gebräunt.

 

€ 195





Vielen Dank für Ihr Interesse an einem unserer Artikel!

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen zeitnah nähere Informationen zu diesem Artikel auf die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse zukommen lassen.

Ihr Cartobook and fine memories...