Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Andreasmarkt in Wiesbaden

310374 SPIELE Ein aufwendiges Spiel. Es ist bis auf einen Würfel und einen Orden für den „Direktor“ (Spielleiter) vollständig. Die großen und die kleinen Karten sind von 1 bis 20 nummeriert und illustrieren Attraktionen des Jahrmarktes (Kasperltheater, Orgelmann, Seiltänzer, Schießbude, Zauberer, Photograph...) Zusätzlich zu den üblichen 6 Würfeln gibt es 3 mit lediglich einem runden Feld in Rot, Grün und Weiß. Der Name auf dem Deckel konnte für verschiedene Jahrmärkte geändert werden. Hier haben wir Wiesbaden mit Werbung für das Kaufhaus Führer (Kaufhaus Caspar Führer, gegründet 1877). Das Bild ist „O. M. Rvg.“ signiert, die Regel ist von A. Dölter in Emmendingen gedruckt worden.

Otto Maier, Ravensburg. Jahrmarkt. Wiesbadener Andreasmarkt. Kaufhaus Führer, Wiesbaden, Kirchgasse 8. Illustrierte Schachtel mit dem Spielplan, auf faltbare Pappe aufgezogen. Dazu 5 große und 20 kleine, 8 (von 9) Würfel (“3“ fehlt), 2 farbige Blechtellerchen und die Spielregel. O. M. R. Nr. 57 58. Entwurf: Henry Albrecht (1857-1909). Farblith. 198x377 mm (Schachtel), 348x349 mm (Spielplan), 179x105 mm (große Karten), 100x85 mm (kleine Karten). Rs.: Unbedruckt. 1896.

Schachtel etwas beschädigt, das Blatt mit der Spielregel gefaltet, geknittert und mit kleinen Einrissen, sonst sehr gut erhalten.

€ 450





Vielen Dank für Ihr Interesse an einem unserer Artikel!

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen zeitnah nähere Informationen zu diesem Artikel auf die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse zukommen lassen.

Ihr Cartobook and fine memories...